Über uns


Unser Ziel ist es Kendo zu praktizieren und uns dabei sportlich und menschlich zu entwickeln.

 

Gerade in einer Zeit, die viele Unsicherheiten bietet, ist es wichtig sich selber zu fordern und zu fördern. Wie jede japanische Kampfkunst hilft auch Kendo, sich selber besser zu verstehen.

 

Es geht nicht darum, jeden Kampf zu gewinnen, sondern an sich

selber zu wachsen und die eigenen Grenzen zu verschieben.

Das Training kann sehr hart sein, und jeden an seine persönliche Grenze und darüber bringen.

 

Doch nach dem Training stellt sich ein gutes Gefühl ein.

Dieses hilft, unsere täglichen Anforderungen besser und entspannter zu erfüllen.

Auch kleine Erfolgserlebnisse bauen Furcht ab und eigene Stärke auf.

 

Immer wieder können wir in unserem Verein Highlights anbieten.

Beim ersten Training unseres Vereins besuchte uns der Kendoweltmeister Sensei Isao Ookido und der Nationaltrainer Sensei Ryuji Itho.

 

Unvergessen bleibt auch das Kendowochenende mit dem japanischen Kendomeister Hirano Sensei und Itoh Sensei. Er hat uns gezeigt, dass Kendo auch getanzt werden kann oder wie kann man die Leichtigkeit eines Schmetterlings besser beschreiben.

 

Wir werden uns auch weiterhin um solche Superanlässe bemühen und organisieren.

Ganz wichtig ist uns auch die zielgerichtete Förderung unserer Junioren.

Dabei sind wir stolz auf die starken Resultate der Junioren an den Wettkämpfen.

 

Wir sind Mitglied bei Swiss Kendo & Iaido